Test: Bist Du multi-talentiert - Scanner Typ?

Es existieren Menschen, welche über viele Talente verfügen. Sie fühlen sich anders als andere Menschen und es fällt ihnen manchmal schwierig, sich ihrer Umwelt anzupassen.

Fülle den nächsten Test aus und finde heraus, ob Du multitalentiert bzw. ein Scanner -Typ bist?

  1. Ich interessiere mich für unglaublich Vieles gleichzeitig, das von außen betrachtet erst einmal wenig miteinander zu tun hat.
  2. Ich kann sehr vieles, vom Baumhaus-Bauen bis zum Bücherschreiben, vom Hunde-Besänftigen bis zum mehrstöckige Hochzeitstorten-Backen. (Bitte eigene Beispiele einsetzen)
  3. Ich bin ein Lernjunkie, immer auf der Suche nach dem neuesten Tipp, Rezepten, Tools oder Methoden oder auch der neuesten Theorie.
  4. Ich bin eine Selfmadefrau oder ein Selfmademann. Vieles bringe ich mir selbst bei, und das bis zu einem außergewöhnlichen hohen Niveau (falls mich nicht vorher die Lust verlässt – aber ich könnte, wenn ich wollte…)
  5. Es wird mir langweilig, wenn ich nicht verschiedene Projekte oder „Baustellen“ gleichzeitig am Laufen habe.
  6. Manchmal bin ich auch gestresst, weil mich mein eigener Aktionismus überfordert und bisweilen geht dann gar nichts mehr vorwärts.
  7. Wenn ich irgendwo nicht weiter komme, setze ich doch gleich ein neues Projekt an den Start, da habe ich wieder schnelle und tolle Erfolge.
  8. Mein Selbst- und Zeitmanagement ist deutlich chaotischer als bei anderen, aber ich will eben so vieles gleichzeitig, dass mein Leben oft recht unübersichtlich und komplex wird.
  9. Andere belächeln mich manchmal wegen meiner vielen Ideen und sagen, ich soll langsam machen. Was mich wiederum wahnsinnig macht, weil ich mich in meiner Vielseitigkeit ausleben will und muss!
  10. Nach außen hin (z.B. im Hinblick auf meine Position, meinen Status, mein Einkommen) bin ich lange nicht so erfolgreich, wie ich es m.E. verdient hätte. Mein Arbeitsinput steht oft in keinem Verhältnis zu meinem beruflichen Erfolg.
  11. Ich habe viel Energie. Oft gelingt es mir auch, andere zu begeistern und mitzuziehen.
  12. Ich brauche absolut meinen Freiraum. Einschränkungen, was Tradition, Konventionen oder Regeln angeht, kann ich gar nicht leiden, weil ich sie wirklich nicht verstehe.

Quelle: Dr. Martina Nohl

Wenn Du bei vielen Aussagen „JA“ sagen konntest, ist es sehr wahrscheinlich, dass Du ein Scanner-Typ bist. Wenn eine oder mehrere Fragen ein sehr lautes JA in Dir erklingen lassen, ist es noch deutlicher.

Viele Scanner sind unzufrieden, weil sie nirgendwo so richtig reinpassen. Scanner bekommen von ihrem Umfeld zurückgespiegelt, dass irgendetwas mit ihnen nicht ganz in Ordnung ist.

Was tun, wenn Du ein Scanner-Typ bist?

Als erstes musst Du sich selbst und Deine Verschiedenartigkeit akzeptieren und die eigenen Eigenschaften als Gabe auffassen. Darauf folgt das Herausfinden der eigenen Talente und das Realisieren dieser. Wenn Du Probleme in Deinem Umfeld hast, verzweifele Dich nicht.

Scanner sind von den klassischen Berufsbildern gelangweilt. Oft ist es sinnvoll Berufe wie Berater, Lehrer, Coach o.ä. zu wählen, um innerhalb des Jobs größtmögliche Gestaltungsfreiheit zu haben.

Wenn Du mehrere unterschiedliche Interessen hast, kannst Du beispielsweise zwei unterschiedlichen beruflichen Tatigkeiten gleichzeitig nachgehen – zwei Halbtagsjobs.

Habe im Sinn, dass „Scanner Typ” ein unglaubliches reichhaltiges Leben führen. Sie sind oft sehr kreative Menschen, haben viele neue Ideen. Sie können den Antrieb der Gesellschaft darstellen, jedoch nur dann, wenn sie diese Verschiedenartigkeit konstruktiv verwenden.

Wenn diese Personen daran scheitern, die eigenen Talente und Potentiale zu realisieren, tendieren sie oft dazu, psyschosomatische Erkrangugen zu entwickeln.

Das gesamte LENS-Programm ist besonders für „außergewöhnliche“ Menschen gut geeignet: hochsensible, hochsensitive und multitalentierte. Ich habe dieses Programm entwickelt, da ich selbst zu den „Außergewöhnlichen“ zähle. Deswegen kann ich all die „Ungewöhnlichen“ gut verstehen. Jahrelang habe ich versucht eine Antwort auf folgende Frage zu finden: „Was stimmt mit mir nicht?“ Das Ergebnis meiner Suche ist diese bunte Zusammensetzung von Methoden und Techniken im Bereich der persönlichen Entwicklung, unter dem Namen LENS-Programm zusammengefasst. Natürlich ist dieses Programm nicht nur für „außergewöhnliche”, sondern auch für „gewöhnliche” Menschen geeignet :) Viele „gewöhnliche” Menschen verlieben sich in „ungewöhnliche” oder haben eine/n „ungewöhnliche/n” ChefIn oder Kinder und glauben, dass ihre Welt zusammenbricht. Das Leben jedoch kombiniert unterschiedliche Konflikte, damit wir ein paar „Lektionen” daraus lernen können.

Es kommt nun der Zeitpunkt, ab dem es gar nicht mehr zählt, ob Du „gewöhnlich” oder „ungewöhnlich” bist. Das sind eigentlich ein paar Schubladen, in welche wir uns selbst und andere hineinstecken: er/sie ist so und so, ich bin so und so.... Aber zu dieser Erkenntnis zu kommen und dann damit zu leben ist oft ein langer Weg. Mit meiner Begleitung kann ich Dir helfen, dieser Weg zu verkürzen. Ich nütze meine Hochsensibilität, Hochsensitivität sowie Kreativität und verwende Methoden und Techniken des LENS-Programms, welche für Dich am geeignetsten sind. Das Ziel ist, dass Du Dein Leben leicht, glücklich und mit viel Lebensfreude lebst.

Holistisches Coaching LENS

Coaching für Hochsensible